Ungebunden

10.11.2020 Schreiben und Lesen sind für Schreibende nicht ganz so verschieden. Beide Tätigkeiten verlangen, wach und bereit zu sein für unerklärliche Schönheit (…) schriftstellerischer Vorstellungskraft. (…) weiterlesen

Die Bauwagenzeit

21.09.2020 Die Atemhöhle unter der Bettdecke. Der mit Teppichen und Handtüchern als Beduinenzelt nach allen Seiten hin verhängte Stubentisch. Das Lager, der Verschlag, hinter der Bretterwand weiterlesen

Veränderungen?

27.08.2020 „(…) Das elektrische Licht verlängert unseren Tag, Die Streichholzschachtel ist leer, Doch ein blauer Kranz Gas brennt noch auf dem Herd. (…) Zigaretten in der weiterlesen

Buch sein

05.05.2020 Mitte April. Ich stehe als einziger Kunde in meinem Lieblings-Thai-Take Away, in der linken die warme Box mit dem Vegi-Curry, in der rechten das abgezählte weiterlesen

Womöglich…

10.12.2019 … sind Bücher doch für mehr Menschen ein Sehnsuchtsort, als gemeinhin unterstellt. Diesen Schluss legen zumindest neuste Ergebnisse einer sporadisch-empirischen Studie freischwebender Appetenzpotenziale in einer weiterlesen

Pausenbrot

10.07.2019 William Saroyans Texte sind Ansprachen. Ansprachen im Sinne von Mitteilung. Sie passen ganz ausgezeichnet in eine Kirche. Wenn ich sie lese, habe ich das Gefühl, weiterlesen

Flaschenpost

08.04.2019 Norbert Zähringers Roman „Wo wir waren“ beginnt mit der Grußbotschaft, die Jimmy Carter 1977 mit den Sonden Voyager 1 und 2 als Flaschenpost in die weiterlesen

Zombies in der Buchhandlung?

16.03.2019 Lesungen in der Buchhandlung Schwarz sind oft Preziosen, die leider vom großen Publikum nicht wahrgenommen werden. Bei der Lesung von Matthias Nawrat war es erfreulich weiterlesen

Ein Buch der Unruhe

08.03.2019 Betritt ein gutmütiger Mensch den Basar von Istanbul, kommt er im besten Fall mit den herrlichsten Preziosen, im schlechtesten mit allerlei Flitter beladen und schlecht weiterlesen
Veranstaltung mit Daniel Kampa

Bagatelle

08.02.2019 Nicht vieles, sagte H., habe sich in seinem Leben auf der Straße ereignet. Im Grunde nur dieses Buch, das er an einer Ecke, achtlos zwischen weiterlesen